Lehrstellen und Ausbildungsbörse

     Städte von A bis Z
Umkreissuche



Ausbildungsplatz Operationstechnische/r Assistent/in (m/w)

 

Ausbildungsplatz Operationstechnische/r Assistent/in (m/w)

10 freie Stellen / Vollzeit / München / 36 Monate / 01.09.2015
 
UNSER UNTERNEHMEN
Die San-ak Schule für Gesundheitsberufe bietet gemeinsam mit Kliniken aus München und dem Münchner Umland für September 2015 wieder Ausbildungsplätze als Operationstechnische Assistenten/Assistentinnen an.

Das Berufsbild verspricht sehr hohe Übernahmewahrscheinlichkeiten für die Zeit nach Abschluss der 3-jährigen Berufsausbildung.
 
IHRE AUFGABEN
Die Berufsausbildung:

Operationstechnische Assistenten/innen bereiten Operationseinheiten einschließlich der verwendeten Instrumentarien vor, sie assistieren der operierenden Gruppe bei Operationen und betreuen die Operationspatienten vor, während und nach der Operation. Sie zeichnen für die selbstständige Organisation und Koordination der notwendigen Arbeitsschritte in den verschiedenen Funktionsabteilungen (bspw. Endoskopie oder Zentralsterilisation) verantwortlich. Zu den weiteren Aufgaben Operationstechnischer Assistenten/innen zählen die Wiederaufbereitung und Wartung medizinischer Instrumentarien, Gerätschaften und Apparaturen. Sie verantworten aseptische Arbeitsweisen und die Durchführung hygienischer Maßnahmen und sind nicht zuletzt für die Ausbildung bzw. Anleitung neuer Mitarbeiter zuständig. Operationstechnische Assistenten/innen sind in Krankenhäusern und Kliniken, aber auch in ambulanten Operationszentren und Arztpraxen mit ambulanter OP-Tätigkeit im Einsatz. Auch medizinische Einrichtungen der Augenchirurgie oder der plastisch-ästhetischen Schönheitschirurgie greifen regelmäßig auf die Dienste von Operationstechnischen Assistenten/innen zurück.

Ausbildungsablauf:

Die Ausbildung gliedert sich in 1600 theoretische und fachpraktische Unterrichtseinheiten in der OTA-Schule sowie in 3000 Stunden an praktischer Ausbildung in den kooperierenden medizinischen Einrichtungen. Der Theorieunterricht findet als Blockunterricht statt. Je Ausbildungsjahr werden rund 5 Unterrichtsblöcke à 3 Wochen an theoretischem Unterricht durchgeführt. Die praktische Ausbildung wird in den Kliniken vor Ort durchgeführt und durch erfahrene Praxisanleiter gelenkt.
 
UNSERE ANFORDERUNGEN
Bewerbungsvoraussetzungen:

Gesundheitliche Eignung (ärztliches Attest), Vollendung des 17. Lebensjahres, Realschulabschluss oder gleichwertiger Bildungsabschluss oder Hauptschulabschluss mit mindestens 2-jähriger Berufsausbildung (oder Abschluss als Kranken- oder Altenpflegehelfer).

Sollte die Ausbildung Operationstechnische/r Assistent/in auf Ihr Interesse stoßen, so bewerben Sie sich bitte bald möglichst mit Ihrer aussagekräftigen Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) unter den unten stehenden Kontaktdaten. Email-Bewerbungen sind ausdrücklich erwünscht. Bitte beachten Sie, dass eine Rücksendung von postalisch eingesandten Bewerbungen nicht möglich ist.

Erforderliche Schulbildung: Mittlere Reife / Mittlerer Bildungsabschluss
 
 Bewerbungsanschrift Kontaktaufnahme: per E-Mail
San-ak GmbH
Geschäftsführer
Herr Patrick Ferber
Schmidbauerstraße 24

81737 München

Tel.: 089-62747219
E-Mail: ferber@san-ak.de
www.san-ak.de
Diese Stelle wurde am 09.02.2015 von Herrn Patrick Ferber (San-ak GmbH) direkt auf jumpforward.de, bzw. backinjob.de veröffentlicht.
Ausbildung Ausbildungsplatz Operationstechnische Assistent
Stellenangebote Ausbildungsplatz Operationstechnische Assistent